Generative Gestaltung

Kurs im Modul «Designing Futures 1» // Code & Context

Kontext & Vorstellung der zweiten freien Arbeit

Dauer
300 min
Typ
Workshop
Maximale Teilnehmerzahl
30 Teilnehmer
Verantwortlich
Christian Noss

Termine

  • 19. November 2019, 11:00 Uhr, Raum 422

Den «Context» aus dem Namen des Studiengangs fassen wir in diesem Kurs sehr pragmatisch auf. Unsere Sketches sollen nicht autark sein, sondern auf irgendeine Art mit der Umwelt interagieren, auf sie reagieren oder sie transformieren. Dies haben wir bereits in den ersten Fingerübungen gemacht, denn hier wurde z.B. auf die Größe der Darstellungsfläche reagiert. Auch das Binden von Parametern an die GUI zahlt auf dieses Ziel ein. In diesem Workshop wollen wir den Kontext jedoch noch deutlich stärker und direkter einbinden und auf ihn Bezug nehmen.

Heute wird außerdem das Thema für die zweite freie Arbeit vorgestellt.

Beispielcode

Assignments